StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Quo vadis MSa?

Nach unten 
AutorNachricht
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 12:43 pm

Auch wenn jeder über dieses Thema anderswo schon genügend gelesen hat, und auch niemand wirklich etwas weiss...
(Und derjenige von uns, der eigentlich etwas wissen müßte nichts sagen kann, weil er vermutlich selbst im Dunkeln tappt)
...ich denke wir sollten es trotzdem hier auf den Tisch bringen:

Was ist los bei MSa? - Wie geht es weiter? - Was plant die Konkurrenz?

Ich persönlich hoffte, dass es nach Wiesingers Abgang aufwärts gehen könnte, aber da ist ja in den letzten Wochewn alles zerbröselt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
dirk

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Alter : 54
Ort : Sindelfingen BW
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 1:18 pm

Laut Wiesinger wird er ab Januar ein Motorsport Wochenmagazin auf den Markt bringen. Wie er in einem Inteview bei Eurosport angegeben hat soll das Magazin Montags erscheinen und von der Druckqualität deutlich höher sein wie MSA. Im November soll es eine Vorabversion geben, ob man als "normaler" Leser dran kommt, keine Ahnung.
Das ist das was ich mitbekommen habe, ob das aber noch aktuell ist .......???

Dirk

_________________
Tipp SBK WM Imola nicht vergessen!!!!!
The rocker http://www.lucascassa.com
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 1:53 pm

Da müsst ihr bitte noch ein klein wenig Geduld haben, im Augenblick kann
ich noch nicht sehr viel dazu sagen. Außer was schon jeder weiss und das
hat Dirk ja hier schon sehr richtig erklärt.

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 1:58 pm

dirk schrieb:
Laut Wiesinger... soll das Magazin Montags erscheinen
Question Ich dachte der Dienstag als Erscheinungstag ist schon Stress pur - wie soll das denn gut gehn?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 4:48 pm

Montag ist ausgeschlossen, das geht schon logistisch nicht.

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
dirk

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Alter : 54
Ort : Sindelfingen BW
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 6:48 pm

Jester schrieb:
Montag ist ausgeschlossen, das geht schon logistisch nicht.

Wir haben darüber ja auch schon gesprochen, aber genau so hat G.W. es im Interview mit Ron und Dirk R. gesagt. Es war sowieso ein komisches
Interview mit Seitenhiebe gegen MSA und Lobpreisung des eigenen neuen Projekts.
Ich bin wirklich gespannt ob G.W. seinen hohen Ansprüchen gerecht wird und wie es mit MSA weitergeht.
MSA ist ja auch kein unbedeutender Sponsor beim Motorsportnachwuchs !!


Dirk

_________________
Tipp SBK WM Imola nicht vergessen!!!!!
The rocker http://www.lucascassa.com
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 7:57 pm

Naja, ein wenig relativieren muss ich doch. Theoretisch ist ein Erscheinen am Montag
schon möglich. Das geht aber nur in der Hackfressen-GP-WM, wo die Rennen um 15 Uhr
beendet sind. Da könnte man das sicher bewerkstelligen. Alle anderen Rennserien
fahren bis zum frühen Abend. Um dann die Berichte zu erstellen, danach den
gesamten Druckvorgang abzuspulen und anschließend die Verkaufstellen und ABO-Kunden
zu beliefern, ist die Zeit einfach zu knapp.

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."


Zuletzt von Jester am Mi Okt 01, 2008 10:45 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 9:47 pm

Ehrlich gesagt der Wiesinger ist mir ein wenig suspekt. Sein Schreibstil wurde immer polemischer (vor langer, langer Zeit war das noch anders) und auch als er bei den Eurosport Helden zu Gast war, war er mir nicht gerade sympathisch.

Darum schaue ich dem neuen Projekt auch noch ein wenig skeptisch entgegen, obwohl in seiner Mannschaft hat er ja hochkarätige Schreiberlinge. Wink
Mir wäre es am liebsten, es gäbe ein neues Format ohne Vierräder (die könnten dann die alte MSa ganz übernehmen), aber das wird es wohl nicht werden.

Habe mir heute überlegt, dass ich mein MSa Abo jetzt doch vorsichtshalber gleich kündige, falls nötig ist auch schnell wieder bestellt.

Wobei, diese Woche war die MSa gar nicht sooo übel. - Erst wollte ich sie ja nicht mal aus´m Briefkasten holen, weil mir so vor dem Titelbild grauste. Aber der Stefan Bradl war als deutscher GP Sieger dann ganz okay. Im Inneren mußte ich nur rasch zwei Seiten überblättern. Und das Interview mit Nina fand ich richtig toll!!! queen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 9:59 pm

Ja, fand ich auch richtig super, dass das Interview mit Nina drin war.
Die Prinzessin hat mich gestern angerufen und noch gar nix davon
gewusst. Scheinbar kein MSa-ABO ;-)...

Um allen Spekulationen ein Ende zu machen: Esther und ich haben
bei MSa gekündigt und werden ab November gemeinsam mit Ivo beim
neuen Projekt von Günther Wiesinger dabei sein.

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
Finny36

avatar

Anzahl der Beiträge : 475
Alter : 33
Ort : Glauchau/Sachsen
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 10:19 pm

Dann gratuliere ich mal ganz herzlich zum neuen Job und wünsche Euch allen viel Erfolg mit dem neuen Magazin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
dirk

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Alter : 54
Ort : Sindelfingen BW
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Mi Okt 01, 2008 11:59 pm

Finny36 schrieb:
Dann gratuliere ich mal ganz herzlich zum neuen Job und wünsche Euch allen viel Erfolg mit dem neuen Magazin.

Da schließe ich mich an!

Und ich hoffe das G.W.s Projekt eine gute Onlineseite haben wird und vor allem die IDM, die Gespanne, die Cups und der Straßensport entsprechend
viel Aufmerksamkeit bekommen, denn das ist bei MSAonline bisher einzigartig, zu den genannten Serien gab es bisher nicht so viele und halbwegs aktuelle
Infos.

Und ich kündige mein MSA Abo erstmal nicht!!
Denn ich bin gespannt ob das G.W. Projekt ähnliche Sponsoraktivitäten im Motorsport überimmt wie MSA, auch das wäre ein Grund für mich MSA treu zu bleiben!!


Dirk

_________________
Tipp SBK WM Imola nicht vergessen!!!!!
The rocker http://www.lucascassa.com
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 12:41 pm

Vielen Dank für's Daumendrücken!

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 12:45 pm

Ihr könnt mir ja mal schreiben was Ihr erwartet. Da kann ich mir ganz sicher
ein paar Anregungen holen.. Very Happy

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 1:12 pm

dirk schrieb:

Und ich kündige mein MSA Abo erstmal nicht!!
Denn ich bin gespannt ob das G.W. Projekt ähnliche Sponsoraktivitäten im Motorsport überimmt wie MSA, auch das wäre ein Grund für mich MSA treu zu bleiben!!


Dirk

Das ist eine gute Einstellung! Respekt.
Aber weiß man, ob die Sponsorengelder von MSa auch 2009 noch fließen??
Kann man dem neuen Projekt irgendwie kundtun, dass uns die nationale Szene und Nachwuchsförderung wichtig ist? Wichtiger als 15-17 Moto GP Fahrer...
Und damit meine ich aktuelle Infos wie Dirk das auch schon sagte, aber auch eine direkte finazielle Unterstützung - das erhöht dann die Glaubwürdigkeit.


Zuletzt von Checky7 am Do Okt 02, 2008 1:17 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
Finny36

avatar

Anzahl der Beiträge : 475
Alter : 33
Ort : Glauchau/Sachsen
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 1:16 pm

dirk schrieb:
Finny36 schrieb:
Dann gratuliere ich mal ganz herzlich zum neuen Job und wünsche Euch allen viel Erfolg mit dem neuen Magazin.

Da schließe ich mich an!

Und ich hoffe das G.W.s Projekt eine gute Onlineseite haben wird und vor allem die IDM, die Gespanne, die Cups und der Straßensport entsprechend
viel Aufmerksamkeit bekommen, denn das ist bei MSAonline bisher einzigartig, zu den genannten Serien gab es bisher nicht so viele und halbwegs aktuelle
Infos.

Und ich kündige mein MSA Abo erstmal nicht!!
Denn ich bin gespannt ob das G.W. Projekt ähnliche Sponsoraktivitäten im Motorsport überimmt wie MSA, auch das wäre ein Grund für mich MSA treu zu bleiben!!


Dirk

Ich kann mich Dirk nur anschließen, was die Wünsche oder Erwartungen angeht. Viele Infos über die IDM und die Cups wären toll und auch mehr Interviews mit den Startern dort. Oder mal ne Homestory mit nem Fahrer fänd ich auch nicht schlecht.

Und auch ich werde mein MSA-Abo erstmal behalten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 1:31 pm

Nochmal zur Abokündigung:

Ich hatte recht lange die Einstellung, dass ich nicht abspringe. Eben auch weil ich die Art und Weise wie Wiesinger da vorging nicht gut heiße. (Wobei ich natürlich keinerlei Einblick habe.)
Doch spätestens als Andreas mir mitgeteilt hat, dass er und Esther auch "überlaufen" war mir klar, dass es mit der MSa wirklich zu Ende geht.
(Wer soll denn dann noch über die IDM berichten???)

Und wie gesagt, sollte es doch nicht so kommen, werden die mir ihre Zeitschrift sicher weiterhin verkaufen!
Aber ich kann mir nicht MSa, Eurosport Motormagazin und nochmals eine Zeitschrift leisten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 11:00 pm

Habe heute Abend mal mit meinem Junior über die Sache geredet und ihm erzählt was ich so weiß.
("Mein" Abo läuft auf seinen Namen, ich zahle nur die Rechnung) Wink

Er hat mir dann erzählt, was Red Bull im Formel 1 Bereich schon so alles unternommen hat und wie dominant die dort sind!

Wir hoffen jetzt, dass die Sport-/Nachwuchsförderung dann auch im 2rad Bereich eher noch zunimmt. Die wollen schließlich nicht kleckern, sondern klotzen....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
dirk

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Alter : 54
Ort : Sindelfingen BW
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 11:20 pm

R.B macht ja schon sehr viel auch im Zweiradsport, Rookies Cup, GP Academy (Folger....),
Helmsponsor bei doch vielen auch jungen Fahrern......
Und nicht nur im Strassensport auch beim Supermoto, MC und Endurosport sieht man viel R.B.

Dirk

_________________
Tipp SBK WM Imola nicht vergessen!!!!!
The rocker http://www.lucascassa.com
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Do Okt 02, 2008 11:25 pm

Irgendwie macht mir die Red Bull Übermacht auch Angst.

Aber Jens hat auch gemeint, dass der Matteschitz zwar ein absolutes Phänomen sei, aber er über ihn noch nie etwas negatives gehört habe. Im Gegensatz zu den anderen Größen gerade im F1 Zirkus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
Jester
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 542
Alter : 53
Ort : Auerbach
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Di Okt 07, 2008 12:17 am

Das schlägt dem Fass nun endgüldig den Boden raus:

http://dergrandprixinsider.wordpress.com/2008/10/04/das-wars-2/#more-305

_________________
"Man darf niemals aufgeben, denn es sind noch so viele Dinge möglich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.zweiradkombinat.de
dirk

avatar

Anzahl der Beiträge : 992
Alter : 54
Ort : Sindelfingen BW
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Di Okt 07, 2008 7:16 am

Jetzt glaube ich auch so langsam das über kurz oder lang MSA zu Grabe getragen wird.
Und ich werde das Gefühl nicht los das da im Hintergrund ganz kräftig an den Fäden gezogen wird,
das ist meine persönliche Einschätzung.


Dirk

_________________
Tipp SBK WM Imola nicht vergessen!!!!!
The rocker http://www.lucascassa.com
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Checky7

avatar

Anzahl der Beiträge : 898
Ort : Wild Wild West
Anmeldedatum : 06.02.08

BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   Di Okt 07, 2008 7:59 pm

dirk schrieb:
.
Und ich werde das Gefühl nicht los das da im Hintergrund ganz kräftig an den Fäden gezogen wird,

Ist schon seltsam! Alleine dadurch, dass G.W. für ein neues Projekt geködert wurde, kann man doch eigentlich ein renomiertes Blatt, das doch auch unangefochtener Marktführer ist, nicht so an die Wand drücken?

Da muss schon etwas ober faul sein.
Ich weiß nur (noch) nicht, woher die Sache stinkt:
Ist es das große Red Bull Geld, oder ist bei MSa alles am Ende?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.checa-carrera.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Quo vadis MSa?   

Nach oben Nach unten
 
Quo vadis MSa?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Jester's Pitstop :: Allgemeines-
Gehe zu: